sofortige entspannung

Die 10 besten Techniken für sofortige Entspannung in unter 5 Minuten

Jetzt mal ehrlich: Brauchst du mehr Entspannung? Im Alltag fällt es oftmals schwer zu entspannen, denn wir unterliegen viel Stress. Z.b. müssen wir das Projekt fertig bekommen oder wir müssen das Auto zur Werkstatt bringen oder noch einmal in die Stadt zur Behörde gehen. Tatsächlich fällt es vielen Menschen sehr einfach sich auf ihrem Stress zu fokussieren. Doch wie viele von uns können sich wirklich noch entspannen?

In diesem Blogartikel wirst du 10 Techniken kennenlernen, um sofortig mehr Entspannung zu fühlen.

 

 

1. Lachen und Lächeln

 

Entspannung LächelnDiese Technik ist eigentlich selbsterklärend. Wann hast du das letzte Mal so richtig gelacht? Und wie erging es dir danach? Du hast dich mit Sicherheit entspannt gefühlt und der Stress ist förmlich verflogen.

Wie wäre es, wenn du das Lachen auch ganz bewusst als Technik zur Entspannung nutzen würdest?

Denn das Lachen hat extrem viele positive Auswirkungen auf unser Immunsystem und gibt uns frische Energie. Kultiviere das Lachen so gut es geht in deinem Leben.

Mache dir eine Liste aus den lustigsten Dingen die dich regelmäßig zum Lachen bringen. Das können z.b. Comedians sein, ein lustiger Film oder auch eine Ansammlung von Witzen.

Egal ob du nun lieber alleine lachen möchtest oder mit Freunden zusammen. Es gibt immer Wege, wie du Humor und das Lachen in deinem Leben fördern kannst.

Viele Menschen trauen sich doch tatsächlich gar nicht mehr zu lachen und ihre Freude offen zu zeigen. Ich selbst habe manchmal das Gefühl, dass wir Menschen uns gestresster darstellen, als wir eigentlich sind. Wahrscheinlich, um dazuzugehören. Es ist tatsächlich so, dass wir Menschen teilweise blöd angeschaut werden, wenn wir glücklich sind. Dabei ist Glückseligkeit die beste Medizin und der direkteste Weg zur Entspannung.

 

 

2. Deine Wahrnehmung verändern

 

Anspannung entsteht meistens aufgrund von körperlicher oder psychischer Belastung. Gerade wenn wir vielen negativen Gedanken und Sorgen ausgesetzt sind, kann sich dieser Stress richtig in uns ansammeln. Dann ist es absolut wichtig, dass wir einen Weg finden, um diese Belastung wieder aufzulösen.

Das geht sehr gut mit Fragen. Denn Fragen versetzen uns in eine andere Perspektive, die teilweise zu mehr Gelassenheit und Entspannung führen kann. Das heißt im Klartext, dass immer wenn du dich gerade belastet fühlst du dich schnell aus diesem Zustand holen solltest.

Ansonsten fängst du nämlich automatisch an immer tiefer in diesen negativen Bewusstseinszustand abzurutschen. Das sind diese Automatismen, die wir in unserem Unterbewusstsein gespeichert haben, die wiederum dafür sorgen, dass wir kaum bewusste Kontrolle über uns haben.

In Wirklichkeit ist das jedoch so, dass wir unsere Gefühle und Gedanken sehr wohl kontrollieren können. Angenommen du bist gerade in einer stressigen Situation und kannst dich kaum mehr beherrschen.

 

Stelle dir einmal folgende Fragen und beobachte, wie sich dein Bewusstseinszustand verändert

  • Bin ich gerade ich selbst?
  • Welche Vorteile hat es dass ich jetzt wütend oder gestresst bin?
  • Wie würde ich mich ohne diese negativen Gedanken fühlen?
  • Entsprechen meine Gedanken der Wahrheit?
  • Welches Mindset wäre jetzt besser?

 

Entspannung Wahrnehmung
Halte inne: Wie nimmst du deine Umwelt wahr?

 

3. Natur erleben

 

Ab mit dir in den Wald oder in die Berge! Oder wie wäre es mit dem nächsten See oder einem Fluss? Die Natur ist das perfekte Heilmittel für deinen Stress und kann Entspannung innerhalb kürzester Zeit auslösen.

Gerade in Verbindung mit viel Bewegung, bist du innerhalb von wenigen Minuten geerdet und wirst den Stress vergessen.

Viele Studien beweisen, dass tägliches Spazieren gehen in der Natur Balsam für Körper und Geist ist. Gerade in Großstädten kann der Stress auch kollektiv sehr ansteigen, weshalb du dir auf jeden Fall Zeit für dich selbst nehmen solltest. Am besten abseits von anderen Menschen und nur mit dir selbst und Mutter Erde.

 

 

4. Qi Gong für mehr Entspannung

 

Qi gong ist eine Methode die aus China kommt. Qi gong zielt darauf ab deine eigene Lebensenergie, das “Qi” im Körper zu aktivieren und zu stärken. Bei vielen Menschen ist die Lebensenergie zum Stillstand gekommen, weshalb sie mit Hilfe von Qi Gong wieder in Fluss gebracht werden kann. Bei Qi Gong geht es um Bewegungen und Atemtechniken, die in einer meditativen Haltung ausgeführt werden.

Mittlerweile gibt es viele Millionen Anwender, die von der Wirkung überzeugt sind. Vor allem werden diese Techniken und Übungen heute für mehr Ruhe Ausgeglichenheit und Entspannung genutzt.

 

 

5. Körperwahrnehmung

 

Mit Hilfe der Technik namens “Body-Scan” kannst du die Wahrnehmung auf deinen Körper verbessern. Die Körper-Geist-Verbindung ist sehr wichtig, um schnell und tiefgreifend Dysbalancen zu erkennen. Mithilfe einer verbesserten Körperwahrnehmung kannst du die Achtsamkeit in deinem Körper stärken und so schon präventiv Stress auflösen.

Fokussiere dich auf eine Muskelgruppe, die momentan Schmerzen oder Anspannung erzeugt. Werde dir über die Anspannung bewusst. Wie ist die Anspannung entstanden?

Mit ein wenig Übung wirst du erlernen deinen Körper in allen Facetten bewusster wahrzunehmen, umso dann Entspannung zu fördern.

 

 

6. Journal führen

 

Um eine Anspannung zu lösen, ist es wichtig zu verstehen woher sie eigentlich kommt. Mithilfe eines Journals kannst du dir einen guten Überblick machen was dich in deinem täglichen Leben stresst.

Du wirst schnell merken, dass es immer dieselben Sachen sind, die dich stören. Das sind genau die Aspekt in deinem Leben die du überwinden musst.

Welche Lösungen gibt es für diese Probleme? Falls du sie einmal aufgeschrieben hast, bist du dir darüber bewusst. Mit dieser Bewusstheit kannst du deine deine Entspannung fördern, weil du dir das Problem von der Seele geschrieben hast.

Tipp: Eine ähnliche Methode ist deine Probleme in Stichworten auf einen Zettel zu schreiben. Diesen Zettel liest du dir kurz durch und wirfst ihn danach in den Müll. Du hast dich von deinen Problemen gedanklich verabschiedet. Tut gut, oder?

 

 

7. An etwas Schönes denken

Entspannung Gedanken

Wir alle sind in der Lage dazu zu visualisieren. Das bedeutet wir können unsere Vorstellungskraft 

benutzen, um einen Gedanken-Szenario zu entwickeln, welches dazu in der Lage ist uns mehr Entspannung zu bringen.

Stelle dir einmal das schönste Erlebnis in deinem Leben vor. Wie hast du dich dabei gefühlt? Wo war es? Wann war es? Versuche so viele Details wie möglich in dein Bewusstsein zu rufen. Werde dir vor allem über deine Gefühle bewusst!

An etwas Schönes zu denken führt direkt zu einem positiven Mindset. Nutze dies aus!

 

 

8. Selbstgespräche führen für mehr Entspannung

 

Anstatt dich mit negativen Selbstgesprächen zu belasten, solltest du eine positive Reflektion kultivieren. Wenn du positiv mit dir selbst sprichst, steigt dein Selbstwertgefühl. Auch deine Selbstachtung ist ein großer Faktor der zwischen Entspannung und Anspannung entscheidet.

Dein Unterbewusstsein ist zu jeder Zeit aktiv und nimmt alle Informationen auf. Sprich dein Unterbewusstsein direkt an und kommuniziere das was dich belastet!

Gehe in die Tiefen deines Bewusstseins, denn hier wirst du Antworten auf deine Probleme finden, die ultimativ zu mehr Entspannung führen werden.

 

 

9. Vollbringe eine gute Tat

 

Das Gefühl von Dankbarkeit und Altruismus ist eines der Stärksten, dass ein Mensch fühlen kann. Wenn du Hilfe für andere Menschen anbietest, dann überwindest du dein eigenes Ego.

Das ist ein Bewusstseinszustand den viele Mönche in ihrem Meditationen anstreben.

 

 

10. Fantasiereisen unternehmen

 

Anstatt dich auf deine eigene Vorstellungskraft zu verlassen, kannst du dich auch mithilfe von Fantasiereisen leiten lassen. In diesen Fantasiereisen geht es darum, dass du gedanklich neue Welten erkundest. In diesen Fantasiereisen erlebst du einen neuartigen Bewusstseinszustand, der dir wichtige Impulse für dein Leben mitgeben kann.

Fantasiereisen eignen sich sehr gut, um Entspannung zu fühlen und deinem Alltag vergessen.

 

 

Fazit

 

Danke für deine Aufmerksamkeit!

Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg. Wenn du innerhalb von wenigen Minuten mehr Entspannung fühlen möchtest, dann gebe ich dir jetzt meinen besten Tipp an die Hand.

Ich selbst löse Entspannung bei mir mithilfe von sogenannten Audio Frequenzen. Diese Audio Frequenzen namens neobeats wirken innerhalb von 5 bis 10 Minuten. Danach fühle ich mich tiefenentspannt.

Das funktioniert weil die neobeats die Gehirnwellen stimulieren und den Bewusstseinszustand so rasant verändern. Falls du auch Entspannung innerhalb von wenigen Minuten spüren möchtest,  dann kannst du jetzt eine kostenlose neobeats Session ausprobieren.

 Klicke auf den unteren Button im Formular und du erhältst die neobeats Session “RELAX MODE – Löse deinen Stress auf” kostenfrei.

 

Alles Gute,

Gehirnwellen

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

All articles loaded
No more articles to load
Menü schließen