Klangtherapie

Klangtherapie: Was ist es und wie kann es dir helfen?

Wir verwenden Musik zur Unterhaltung, bei Feiern und Zeremonien, in der Freizeit und zur Kommunikation. Ob jemand musikalisch begabt sind oder nicht, Musik ist das eine, was Menschen aus allen Kulturen, Glaubensrichtungen und Erdteilen wirklich verbindet. Wir spielen Musik bei Hochzeiten, um die Liebe zu feiern, und bei Beerdigungen, um uns zu verabschieden. Musik ist etwas gegen die Langeweile oder wenn wir tanzen möchten oder Spaß haben wollen. Und wir preisen und verehren unsere Gottheiten damit.

Vor allem aber verwenden wir Musik zur Heilung.

Das Wort Musik stammt aus dem griechischen “Kunst der Musen”, den Göttinnen, die Kunst, Literatur und Wissen der Menschheit verkörperten und inspirierten. Musik wurde nie erfunden oder entdeckt, sondern ist etwas, das uns allen innewohnt. Es ist daher keine Überraschung, dass seit Jahrhunderten Klänge als Therapie zur Heilung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Durch neuartige Methoden erhält die Klangtherapie immer mehr Aufwind. Doch was sind das für Methoden und was steckt dahinter? Die Antworten findest du in diesem kleinen Leitfaden zum Thema Klangtherapie.

 

Was ist Klangtherapie überhaupt?

Die moderne Klangheilungstherapie nutzt Aspekte der Musik, um die körperliche und emotionale Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern. Die behandelte Person nimmt an der Erfahrung mit einem ausgebildeten Schall-Heilpraktiker teil. Klangtherapie kann bestehen aus:

  • Musik hören
  • Musik mitsingen
  • Bewegen im Takte der Musik
  • meditieren
  • ein Instrument spielen

KlangtherapienEs gibt verschiedene Arten der Klangtherapie, einschließlich der Vibrationsklangtherapie, bei der spezielle Geräusche verwendet werden, die Vibrationen erzeugen, die zur Verbesserung der Gehirnwellen gedacht sind.

Es wird angenommen, dass das Heilen durch Klänge aus dem alten Griechenland stammt. Damals wurde Musik verwendet, um psychische Störungen zu heilen. Apollo war der Gott der Musik und der Medizin. Aesculap heilte geistige Störungen mit Liedern. Die Philosophen Platon und Aristoteles behaupteten, dass Musik die Seele und die Emotionen beeinflusste. Hippokrates spielte auch Musik für seine Patienten.

Im Laufe der Geschichte wurde Musik auch eingesetzt, um die Moral der Militärtruppen zu steigern. Klangtherapie sollte Menschen auch dabei helfen, schneller und produktiver zu arbeiten und sogar böse Geister durch Gesänge abzuwehren. In jüngerer Zeit hat die Forschung Musik mit einer Reihe von Vorteilen für die Gesundheit in Verbindung gebracht, von der Stärkung der Immunfunktion über die Senkung des Stress-Niveaus bis hin zur Verbesserung der Gesundheit von Frühgeborenen.

Heute wird Klangtherapie in allen Bereichen der Medizin und des spirituellen Wachstums eingesetzt. Obwohl diese Therapie immer noch als Alternative zur modernen Medizin angesehen wird, deuten zahlreiche Beweise darauf hin, dass es für unsere emotionale und psychologische Gesundheit wirksam und notwendig ist.

 

Die Arten der Klangtherapie

Klangheilung ist der Prozess, bei dem Musik oder Klänge dazu verwendet werden, um Aspekte der emotionalen, psychologischen, spirituellen, physischen, sozialen und mentaler Gesundheit eines Patienten zu verbessern.

Klangtherapie verbessert viele Facetten des Lebens, einschließlich der emotionalen und sozialen Entwicklung, der kognitiven und motorischen Funktionen sowie der psychischen und psychiatrischen Gesundheit.

Das Heilen mit Klängen geschieht auf verschiedene Arten. Die Patienten hören zu oder singen mit, improvisieren musikalische Handlungen, meditieren, singen und spielen Musikinstrumente. Einige Praktiker setzen den Patienten speziell gestalteten Geräuschen aus, um positive Gehirnströme auszulösen. Dazu werden unterschiedliche Klangtherapien eingesetzt. Hier sind die wichtigsten Vertreter:

 

Vibro-akustische Therapie

Vibrationen können die Funktionen des Körpers wie Blutdruck und Atmung beeinflussen. Die Vibroakustik-Therapie nutzt hörbare Schallschwingungen, um die Gesundheit zu verbessern und Stress abzubauen. Bei dieser Art der Klangtherapie werden in Liegen, Matratzen und Spezial-Matten eingebettete Lautsprecher verwendet, um Musik und Schallschwingungen direkt auf den Körper zu übertragen. Die Vorteile dieser Therapie sind die Fähigkeit die Entspannung zu fördern und Schmerzen und Symptome zu lindern.

 

Geführte Meditation

Geführte Mediation ist eine Form der Klangtherapie, bei der ein Patient zu gesprochenen Anweisungen meditieren kann. Das geschieht entweder in einer Sitzung oder in einer Klasse oder mithilfe eines Videos oder einer App. Meditation kann das Singen oder Wiederholen von Mantras oder Gebeten beinhalten. In der Forschung wurde festgestellt, dass Meditation und Klangtherapie eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten, darunter:

  • Stressreduzierung
  • verminderte Angst und Depression
  • verbessertes Gedächtnis
  • verringerter Blutdruck
  • Schmerzlinderung
  • niedrigeres Cholesterin
  • verringertes Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfall

 

Die Klangschalen-Therapie

Im Prinzip stammt diese Methode aus dem 12. Jahrhundert und wird heute noch für die Meditation und andere Rituale in der tibetischen Kultur verwendet. Metall-Schalen erzeugen einen tiefen, durchdringenden Klang, der zum Entspannen und Regenerieren des Geistes verwendet wird. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass die Klangschalen-Meditation Stress, Ärger, Depressionen und Müdigkeit reduziert. Von all diesen Dingen ist bekannt, dass die Klangtherapie sich auf die körperliche Gesundheit auswirken und das Krankheitsrisiko erhöhen, was darauf hindeutet, dass die Klangschalen-Therapie sowohl für das körperliches als auch für das emotionales Wohlbefinden gut sein kann.

 

Stimmgabel-Therapie

Bei der Stimmgabel-Therapie werden kalibrierte Metall-Stimmgabeln verwendet, um bestimmte Vibrationen auf verschiedene Körperteile auszuüben. Dies kann dazu beitragen, Spannungen und Energie abzubauen und das emotionale Gleichgewicht zu fördern. Die Klangtherapie funktioniert ähnlich wie Akupunktur, nur das hier Schallfrequenzen zur Punktstimulation anstelle von Nadeln verwendet werden. Es gibt einige Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass eine Stimmgabel-Therapie Muskel- und Knochenschmerzen lindern kann.

 

Binaural Beats

Klangtherapie MethodenDie binaurale Beats-Therapie ist eine neue Form der Klangtherapie, bei der das linke und rechte Ohr zwei geringfügig unterschiedliche Frequenztöne hören, die sie als einen Ton wahrnehmen. Damit der Effekt auftritt sollte der Frequenzunterschied zwischen dem linken und rechten Ohr bei weniger als 10 Hertz (Hz) liegen.

Bei dieser Klangtherapie muss eine Person über einen festgelegten Zeitraum ohne Ablenkungen und in einem komfortablen Raum verschiedene Tonfrequenzen hören. Ein Elektroenzephalogramm (EEG), das die elektrische Gehirnaktivität von Menschen aufzeichnet, die binaurale Schläge hören, zeigt, dass die Auswirkung auf den Körper einer Person gemäß dem verwendeten Frequenz-Muster variiert.

Die vier bekannten Kategorien von Frequenzmustern umfassen:

  • Delta-Muster: Hier wird der Frequenzunterschied zwischen 0,1 und 4 Hz eingestellt, was mit einem traumlosen Schlaf assoziiert ist.
  • Theta-Muster: Die Beats im Theta-Muster werden auf eine Frequenz zwischen 4 und 8 Hz eingestellt, die mit Schlaf in der schnellen Augenbewegung oder REM- Phase, Meditation und Kreativität verbunden sind.
  • Alpha-Muster: Binaurale Beats im Alphamuster verwenden Frequenzen zwischen 8 und 13 Hz, welche die Entspannung fördern.
  • Beta-Muster: Binaurale Beats im Betamuster werden auf eine Frequenz zwischen 14 Hz und 40 Hz eingestellt, was die Konzentration und Wachsamkeit fördern kann.

Entdeckt hat die binauralen Beats Heinrich Wilhelm Dove. Der deutsche Physiker fand heraus, das die unterschiedliche Wahrnehmung der Beats in dem Teil des Gehirns erzeugt wird, der für das Hören zuständig ist. Die genauen neuro-physiologischen Einflüsse auf das Gehirn werden noch erforscht.

 

Die Wissenschaft hinter der Klangtherapie

Die Psycho-Akustik ist eine wissenschaftliche Studie zur Wahrnehmung von Geräuschen und hat Forscher dazu veranlasst, besser zu verstehen, wie sie als Medizin eingesetzt werden kann. Zum Beispiel hat der Mediziner und Biophysiker Dr. Gerald Oster (seit 2006 außerordentlicher Professor an der Universität Lothringen in Nancy) 1973 in seinem Forschungsbericht “Auditory Beats in the Brain” gezeigt, wie Geräusche die Art und Weise beeinflussen, wie das Gehirn neue Informationen aufnimmt, Stimmung, Schlafmuster und Heilung steuert Antworten und mehr und wie schnell. So können bestimmte Frequenzen von Ton und Musik verwendet werden, um Neurotransmitter wie Serotonin zu erzeugen.

Um die Grundlagen der Klangtherapie beim Heilen zu verstehen, müssen wir zuerst unsere Gehirnwellen verstehen. Der Kern unserer Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen ist die Kommunikation zwischen Neuronen. Gehirnwellen werden durch elektrische Impulse erzeugt, die gemeinsam von einer Vielzahl von miteinander wechselwirkenden Neuronen erzeugt werden. Gehirnwellen sind in fünf verschiedene Bandbreiten unterteilt, von denen angenommen wird, dass sie ein Spektrum des menschlichen Bewusstseins bilden.

Es wird angenommen, dass verschiedene durch Klangtherapie, Musik oder Klänge erzeugte Gehirnwellenmuster mit der Produktion bestimmter Neuro-Transmitter im Gehirn verbunden sind, die mit Entspannung und Stress-Abbau sowie besserem Lernen und Kreativität, Gedächtnis und vielem mehr zusammenhängen. Es ist gut zu wissen, dass wir durch die Klangtherapie keine unbekannten Substanzen in unseren Körper einbringen müssen, um Probleme wie Stress, Depressionen, Angstzustände und mehr zu lindern.

 

Wozu Klangtherapie eingesetzt werden kann

Klangtherapie wird verwendet, um Symptome einer Reihe von Erkrankungen zu behandeln, darunter:

  • Angststörungen
  • Depression
  • posttraumatische Belastungsstörung
  • Demenz
  • Autismus und Lernschwierigkeiten
  • Verhaltens- und psychiatrische Störungen
  • Krebs
  • Schmerztherapie

Einige weitere Vorteile der Klangtherapie sind:

  • senkt den Stress
  • verringert Stimmungsschwankungen
  • senkt den Blutdruck
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • senkt das Risiko für Erkrankungen der Herzkranzgefäße und Schlaganfall
  • verbessert den Schlaf

Wie Klangtherapie funktioniert

Bei der Klangtherapie werden verschiedene Aspekte des Klangs verwendet, um das emotionale und körperliche Wohlbefinden zu verbessern. Wie es funktioniert, hängt von der verwendeten Methode der Klangtherapie ab. Die meisten Sitzungen werden einzeln mit einem speziell ausgebildeten Heilpraktiker durchgeführt.

Eine Sitzung der Klangtherapie kann das Sitzen oder Liegen beinhalten, während der Patient Musik oder Geräusche von einem Lautsprecher oder Instrument hört, oder Vibrationen, die mit einem speziellen Werkzeug wie einer Stimmgabel angewendet werden. Je nach Methode kann der Patient aufgefordert werden, mitzusingen, sich zu bewegen oder sogar ein Musikinstrument zu benutzen. Oft reicht es aus, die Klänge auf sich wirken zu lassen.

 

Instrumente der Klangtherapie

Neben der Stimme sind im Folgenden einige der verschiedenen Instrumente aufgeführt, die für die Klangtherapie verwendet werden:

  • Klangschalen
  • Stimmgabeln
  • Panflöte
  • Harfe
  • Schlagzeug
  • Didgeridoo
  • Trommeln
  • Gongs
  • Kristall-Klangspiele
  • u.a.

Einige Methoden der Klangtherapie verwenden eine Vielzahl von Instrumenten in einer Sitzung, darunter eine Gitarre, ein Klavier oder ein anderes Instrument.

 

Können Schallwellen heilen?

Klangtherapie ShopFast alles, was wir im Universum erleben, ist einfach unsere Wahrnehmung von Wellen. Wenn Schallwellen unser Ohr erreichen, werden sie in elektrische Signale umgewandelt und über den Hörnerv in den Hörkortex befördert. Das ist der Teil des Gehirns, der den Schall verarbeitet. Sobald Schallwellen unser Gehirn erreichen, lösen sie Reaktionen in unserem Körper aus.

Der Prozess der Klangtherapie verändert unsere Emotionen, setzt Hormone frei und löst bestimmte Impulse aus. Obwohl über die Wirkung von Geräuschen und Musik auf unser Gehirn noch viel Forschungsarbeit zu leisten ist, gibt es zahlreiche Hinweise darauf, dass Musiker ein anderes Gehirn haben als diejenigen, die weniger musikalisch sind.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Gehirne von Musikern symmetrischer sind. Und dass die Teile des Gehirns, die für die motorischen und kognitiven Funktionen, die Koordination und das Denken verantwortlich sind, bedeutend größer sind. Und dank eines vergrößerten Corpus callosum (Hirnbalken, der beide Hemisphären des Gehirns miteinander verbindet) können die beiden Gehirnhälften besser miteinander kommunizieren.

In neurologischen Studien wurde nachgewiesen, dass das Hören von Musik uns produktiver und kreativer macht. Klangtherapie kann Stress abbauen und unsere Stimmung verbessern. Dies liegt unter anderem daran, dass das Hören von Musik in unserem Gehirn den Neurotransmitter Dopamin freisetzt. Musik oder Klänge setzen zudem auch Oxytocin frei, ein natürliches Schmerzmittel und Hormon. Klangtherapie hilft auch bei der Sprachentwicklung und verbessert die Kommunikation.

Es hat sich sogar gezeigt, dass Musik unseren IQ erhöht. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Musik uns schlauer macht. Es verbessert auch unser Gedächtnis, indem es Hirnstörungen wie Alzheimer abwehrt. Musik ist mächtig. Sie kann unser Gehirn und damit unseren Körper verändern. Bestimmte Töne und Lieder rufen auch Erinnerungen hervor. Dies kann verwendet werden, um Patienten zu helfen, die traumatisiert oder depressiv sind.

Eine 2006 vom Journal of Advanced Nursing durchgeführte Studie ergab , dass diejenigen, die Musik hören, weniger Schmerzen haben und weniger Angst haben als diejenigen, die dies nicht tun.

 

Fazit zur Klangtherapie

Die Heilung durch Klangtherapie erfordert noch mehr Forschung, um vollständig verstanden zu werden. Tatsache ist jedoch, dass diejenigen, die es versuchen, die Kraft der Musik erleben.

Ganz gleich, ob du nach einer alternativen Heilmethode suchst, die mit der traditionellen Medizin übereinstimmt, oder einfach eine neuen Methode zum Entspannen suchst, in der Klangtherapie wirst du sicher fündig. Musik und Klänge bieten so viele Möglichkeiten.

In Verbindung mit Meditation ist die Klangtherapie noch effektiver. Wenn du in verschiedene Gebiete etwas tiefer eintauchen möchtest, lohnt es sich vielleicht, in eines oder mehrere der oben aufgeführten Instrumente zu investieren und zu lernen, wie man sie spielt.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, etwas über das faszinierende Gebiet der Klangtherapie zu erfahren. Wenn du diese Ratschläge beherzigst, stehst du am Anfang einer langen Reise, die dir viel Entspannung bringen, den Stress reduzieren und dir weitere gesundheitliche Vorteile bringen wird.

Wenn du selbst anfangen möchtest die Klangterhapie praktisch für dich zu nutzen, dann haben wir einen speziellen Tipp für dich. Nutze unsere neobeats Sessions, um deine Gehirnwellen sofort wieder in Balance zu bringen. neobeats sind eine innovative Form von Frequenzen, die Einfluss auf deine mentalen Fähigkeiten nehmen und so deine Stimmung verbessern.

Wir schenken dir jetzt die kostenlose neobeats Session “POWER PLAY”, die für Motivation und Erfolg nutzen kannst. 10 Minuten des täglichen Anhörens genügen, damit dein Gehirn erlernt sich auf diesen Bewusstseinszustand der Produktivität einzustellen. Falls du mehr Informationen über Gehirnwellen benötigst, klicke jetzt hier. Ansonsten klicke unten auf den roten Button, um die neobeats Session “POWER PLAY” kostenlos herunterzuladen.

 

Alles Gute,

 

Wissenschaftliche Quellen und Belege zur Klangtherapie:

Journal of Evidence-Based Integrative Medicine
https://journals.sagepub.com/doi/full/10.1177/2156587216668109

Journal of Music Therapie
https://academic.oup.com/jmt/article-abstract/54/1/1/2646241?redirectedFrom=fulltext

Auditory Beats in the Brain
https://www.amadeux.net/sublimen/documenti/G.OsterAuditoryBeatsintheBrain.pdf

Stimmgabel-Therapie
https://www.researchgate.net/publication/317503571_The_tuning_fork_and_the_Soundtherapy

Journal of Advanced Nursing
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16722953

Leser-Bewertung:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Ich bin wie immer begeistert von dir! Danke für diesen ausführlichen Text, super zum Teilen ?

Schreibe einen Kommentar

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

All articles loaded
No more articles to load
Menü schließen
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.