FAQ

Die Neobeats sind einfach nutzbare interaktive Hör-Sessions, die über ein kostenpflichtiges Abo abrufbar sind. Interessierte Nutzer können das gesamte Angebot vorher kostenlos, unverbindlich und risikofrei testen.
Marvin Alberg ist erfolgreicher Internet-Unternehmer aus Köln und der Gründer von Neobeats. Sein Wunsch ist es, mit Neobeats möglichst viele Menschen nachhaltig glücklicher zu machen. Wir nennen es „Veränderung auf Knopfdruck“. Technisch funktioniert es über Gehirnwellen-Training bzw. Gehirnstimulation. Der englische Fachbegriff dafür ist Brainwave Entrainment. Zum Einsatz kommen Technologien wie Binaurale Beats und Isochrone Töne.
Bei regelmäßiger Nutzung stärken Neobeats unsere mentalen Fähigkeiten und haben positiven Einfluss auf unser Leben. Sie funktionieren / wirken ganz natürlich und ohne Nebenwirkungen. Sie helfen dabei gesünder zu schlafen, leichter zu entspannen, sich besser zu konzentrieren, intensiver zu meditiere oder härter trainieren. Ganz nach Wunsch des Benutzers.
Durch die intensive Beschäftigung mit den zum Teil sehr komplexen Techniken der audiovisuellen Gehirnstimulation einerseits – und durch die eigene Leidensgeschichte als Mensch andererseits. Deswegen wollten wir möglichst wirksame und gleichzeitig sehr einfach nutzbare Hör-Sessions produzieren, die breite Bevölkerungsschichten ansprechen – nicht nur die Meditationsexperten.

Marvin: „Ich habe Neobeats gegründet, um Menschen positiv zu beeinflussen. Denn ich glaube fest daran, dass Jeder die Fähigkeit hat, sich selbst zu verändern – auch in kurzer Zeit. Mein Ziel ist, möglichst vielen Menschen Zugriff auf wirkungsvolle Werkzeuge zu geben, damit Veränderungen schneller und einfacher möglich sind.“

Neobeats sind für alle Menschen geeignet, die an aktiver Veränderung interessiert sind. Dazu lösen viele Neobeats-Sessions auch ganz konkrete Probleme, z.B. Einschlaf-, Motivations- oder Konzentrationsprobleme.
Auf jeden Fall! Marvin und sein Team nutzen Neobeats sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext, zum Beispiel als Einschlafhilfe oder wenn für ein wichtiges Projekt volle Konzentration gefordert ist. Erst durch die eigene Nutzung von vergleichbaren Angeboten aus den USA entstand ja überhaupt die Idee zu Neobeats.
Neobeats ist das erste ganzheitliche deutschsprachige Angebot für Brainwave Entrainment, das breite Bevölkerungsschichten anspricht. Das neobeats-Abo bietet eine einzigartige Mischung aus wirkungsvollen Hör-Sessions, praktischen Tipps und einer aktiven Community.
Neobeats unterscheiden sich in vielen Punkten von den Gratis-Angeboten. Das Hörerlebnis ist angenehmer und wirksamer, denn der Verzicht auf Kompression und Dekodierung sorgt für eine bessere Audio-Qualität. Dazu kommen modernere Technologien für Audio-Pitching, Sound-Synchronisation und Wirkton-Produktion zum Einsatz. Zu guter Letzt achten wir auch bei der Musikauswahl auf die optimale Stimmung und Klangqualität.
Es kommt darauf an! Bei Sessions aus den Bereichen Energie, Meditation oder Selbstfindung empfehlen wir aktives Zuhören. Bei Sessions, die Schlaf und Entspannung verbessern sollen, ist auch ein nebenbei hören im Sinne eines unterbewussten bzw. unbewussten Hörens möglich.

Neobeats wirkt wie ein Fitness-Studio – aber eben für Kopf, Geist und Seele! Und genau wie beim Training im Fitnessstudio braucht es für das Gehirnwellen-Training mit Neobeats am Anfang eine Eingewöhnungsphase und Geduld. Deswegen geben wir neuen Nutzer viele praktische Tipps und Tricks mit auf den Weg und entwickeln fortlaufend neue Trainingspläne. Neue Nutzer sollten am Anfang nicht länger als 60 Minuten pro Tag Neobeats hören – und regelmäßig sogenannte Off-Days zur Regeneration einlegen. An diesen Tagen bleiben Kopfhörer oder Lautsprecher dann einfach aus, oder es läuft eben normale Musik. Auch bei der Technik sind die Hürden mit Neobeats niedrig, ein guter Stereokopfhörer ist ausreichend. Sehr wichtig ist auch der Platz, an dem die Nutzer mit den Sessions ihr Gehirn stimulieren und trainieren. Wir empfehlen die Einrichtung einer „Safe Zone“, also eines geschützten Bereichs im Haus oder im Büro, in dem Neobeats ganz ungestört und konzentriert gehört werden können.

Neobeats sollten nicht genutzt werden, wenn folgende Diagnosen zutreffen:

  • Schlaganfall
  • Epilepsie
  • Herzrhythmus-Störungen
  • häufige Bewusstlosigkeit
  • schwere psychische Erkrankung
Falls du Neobeats trotzdem nutzen willst, frage unbedingt Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker.
Uns sind keine Nebenwirkungen bekannt. Sicherheitshalber raten wir aber bestimmten Risikogruppen (Schwangeren, Schlaganfallpatienten, Epilepsie-Patienten) von der Nutzung von Neobeats ab. Und empfehlen eine Begrenzung der Nutzung auf maximal 60 Minuten am Tag.
Nein, nicht im Sinne einer Altersbeschränkung. Mit Erlaubnis ihrer Eltern können auch minderjährige Personen das Neobeats-Abo buchen und die Sessions nutzen.

Ganz eindeutig nicht.

Menü schließen